Friday, September 9, 2022

European Researchers' Night 2022


Freitag, 30. September 2022 Ort: Science City Itzling (Techno-Z), iDEAS:lab, Schillerstraße 30, Gebäudeteil 15

Am Vormittag (9:00-12:00 Uhr) bieten die MINT:labs Science City Itzling beim 21. MINTwoch (ausnahmsweise an einem Freitag) für Schulklassen ein umfangreiches und kostenfreies Workshopprogramm in der Science City Itzling an. Das Programm und die Anmeldung findest du unter www.mintlabs.at.

Bei den Stationen am Nachmittag und Abend (15:00-20:00 Uhr) kannst du viel Spannendes zu verschiedensten Bereichen der Forschung erfahren. Sie bieten eine hervorragende Gelegenheit, hinter die Kulissen zu blicken, Wissenschaftler*innen persönlich kennenzulernen und mehr über ihre Forschung und ihren Berufsalltag zu erfahren. Im Zuge einer Rätselrallye können Jung und Alt ihr dann neues Wissen demonstrieren und sich dafür eine kleine Belohnung abholen. Das detaillierte Programm dazu ist unter www.researchersnight.eu/exploresearch-in-salzburg abrufbar.

Um 19:00 Uhr findet dann im Veranstaltungszentrum Techno-Z (Jakob-Haringer-Straße 5, TECHNO 3, EG) ein Science Pub Quiz statt. Teams von bis zu vier Personen können dort ihr Wissen zum Thema europäische Forschung, Kunst, Klima und Citizen Science unter Beweis stellen. 

Die Anmeldung dazu erfolgt hier

Sunday, September 4, 2022

Geography Colloquium: Generating and Analysing Wearable Physiological Sensor Data for Assessing Urban Spaces

Presentation by Dr. Bernd Resch, University of Salzburg

Location: Harvard University, Center for Geographic Analysis

Date: September 1st, 2022

Human-centred approaches are of particular importance when analysing urban spaces in technology-driven fields, because understanding how people perceive and react to their environments depends on several dynamic and static factors, such as traffic volume, noise, safety, urban configuration, and greenness. Analysing and interpreting emotions against the background of environmental information can provide insights into the spatial and temporal properties of urban spaces and their influence on citizens. In this talk, Bernd Resch presents a comprehensive mixed-methods approach to geospatial analysis that utilises wearable sensor technology for emotion detection and combines information from sources that correct or complement each other. 

More Infos to the presentation click here

Wednesday, August 24, 2022

iDEAS:lab on tour: Ferienspaß trifft MINT

Im Rahmen des Sommer- Ferienprogramms "Ferienspaß trifft MINT", initiiert von Arbeiterkammer und BFI für Kinder von 10-15 Jahren, hatte auch das iDEAS:lab dieses mal wieder die Möglichkeit, sich in verschiedenen Regionen des Salzburger Landes zu präsentieren. Hierbei konnten die SchülerInnen im Rahmen diverser angeleiteter Workshops einen interessanten Einblick in unterschiedlichste  Digital Earth Technologien gewinnen. 
Beispielsweise wurde in einem Modul die Wahrnehmung von Schallwellen sowie die Auswirkungen von Umgebungslärm auf den Körper diskutiert. Dabei konnten die Teilnehmer auch selbst mittels einer AR-App Lärmmessungen sowohl im Gebäude als auch in der äußeren Umgebung, beispielsweise Straßenverkehr, durchführen.



In einem weiteren Workshop konnten die Kinder mittels Bau einer kleinen Umweltmessstation im Programmieren und Experimentieren einzelner Sensoren wie Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor, Beleuchtungsstärke und UV- Strahlung sowie Ultraschall- und Entfernungssensor üben. 
Darüber hinaus wurden auch die Möglichkeiten und Anwendungsgebiete der Satellitenbildanalyse genauer unter die Lupe genommen. Die TeilnehmerInnen konnten hierbei einen Einblick in die verschiedenen Analysemethoden wie z.B. die objektbasierte Bildverarbeitung erlangen und deren Anwendungen wie beispielsweise im humanitären Bereich oder auch in der Raumplanung kennenlernen. 


Neben den zahlreichen informativen Workshops wurde den Kindern natürlich auch ausreichend Zeit gegeben, um in der praktischen Anwendung einzelne Digital- Earth Technologien auszuprobieren. Hierbei sind vor allem die VR- Brille sowie die Augmented Sandbox bei den SchülerInnen naturgemäß auf reges Interesse gestoßen. 




Wir freuen uns jetzt bereits auf die nächste Ausgabe des MINT- Ferienprogramms im Herbst.




Monday, August 8, 2022

FFG- Talente Praktikum iDEAS:lab

Vom 11. Juli bis 05. August 2022 durften wir drei PraktikantInnen im interaktiven Forschungslabor des Fachbereichs Geoinformatik begrüßen. 

Im Rahmen des FFG- Praktikums wurden hierbei die folgenden Themen ausgearbeitet: 

1. MINKT Digital - Raumauswirkungen mit Humansensorik analysieren 

2. Raumauswirkungen mit georeferenzierten Beobachtungen analysieren

3. Kartografisch unterstütze Bürgerbeteiligung für digital orientierte Kreislaufwirtschschaft


 

Die PraktikantInnen recherchierten hierzu selbstständig zu dem jeweiligen Thema und wählten passende Forschungsmethoden aus. Nach der Planung (Umsetzungsplan und Besprechung von Schwierigkeiten) ging es an die konkrete Umsetzung, sprich die Datenerfassung. 

Für die abschließende Datenauswertung wurde eine Esri StoryMap erstellt. Bei der Abschlusspräsentation konnten die ParktikantInnen das ganze Team mit ihrem selbst erstellten Projektarbeiten vollends überzeugen. 

Tuesday, July 26, 2022

MINKT Digital Sommerferienprogramm 2022

Zum zweiten Mal in diesem Jahr konnten wir im iDEAS:lab ein 3-tägiges Ferienprogramm mit dem Schwerpunkt MINKT Digital abhalten und die zukünftigen Forscherinnen zu einer Reise in die Welt der Geoinformatik einladen. Die Teilnehmerinnen konnten hierbei spielend verschiedenste Arten von GI-Technologien wie u.a. die VR-Brille oder auch die Augmented Sandbox ausprobieren sowie erste praktische Erfahrungen im Bereich der Geoinformatik sammeln und ein ganzes Portfolio voller eigener Karten und Ergebnisse erstellen. 

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Ausgabe des Ferienprogramms!

Hier ein paar Impressionen vom Sommer- Ferienprogramm